Review: Close to Heaven

Close to Heaven Beitragsbild


 Inhalt:

Dieser Shoujo Manga handelt von Ninon Okamura die, die Außenseiterin der Klasse ist und ihre Geburt als Fehler sieht.
Das genaue Gegenteil dazu bildet der coole und gutaussehende Kira,der mit Ninon in einer Klasse ist. Desweitern sind Kira und Ninon beide Nachbarn haben aber beide noch nie miteinander gesprochen, aber als Ninon von Kiras traurigem Geheimnis erfährt, ändert sich ihr Leben komplett und sie beschließt, ihm zu helfen. Zu diesem Zeitpunkt wissen sie noch nicht, wohin sie ihre Freundschaft führen wird und wie sehr sich ihr Leben verändert …

Fazit:

Dieser Manga bietet mehr als nur eine übliche Romancen Story, den er setzt sich nebenbei noch viel mit der Charakterentwicklung ausseinander und thematisiert desweiteren Themen wie Freundschaft und den Tod.
Die Charaktere sind alle sehr schön designet und lassen einen gleich ins Herz schließen, aufgrund ihrer Entwicklung, die man im Manga sehr gut mitverfolgen kann und sehr schön dargestellt ist.

 

Von Band zu Band werde Ninon und Kira vor neue Herauforderungen gestellt die das Lesen des Mangas nie langweilig werden lassen , also für alle die Shojo Mangas lieben und auf Romantic, Drama und Comedy stehen kann ich diesen Manga nur ans Herz legen.

Kurzinfos:

Mangaka: Rin Mikimoto
Mit 9 Bändern abgeschlossen 
Verlag: Egmont Manga 
Preis: 6,50€

Diese Review wurde von Strawberry verfasst, möchtest du mehr über sie erfahren? Dann schau mal bei ihrer Künstlerseite auf Facebook vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo