Empfehlung: Space Dandy

Heute ist Bergfest und was heißt das für euch bis auf ein baldiges Wochenende? Natürlich die Anime-Empfehlung! Dieses mal widmen wir uns einem Weltraum-Abenteurer, der wohl genauso zielsicher ist wie ein Stormtrooper:

Dem Space Dandy
Zusammen mit seinen beiden Kumpanen, einem in die Jahre gekommenen Roboter namens QT und einem screenshot_4_29101katzenähnlichen Alien names Meow, bereist Dandy die weiten des Weltraums um auf fernen Planeten noch unbekannte Außerirdische zu finden..
Oft gejagt von dem etwas tollpatschigen Dr. Gel erlebt Dandy auf seinem Trip durch die Galaxie eine Menge Abenteuer, welche unter anderem Weltraum-Zombies, gefräßige Monste und die besten Ramen des Universums beiinhalten.
Doch Dandys Reise weiß auch einige weniger amüsante Geschichten zu erzählen, aber seht einfach selbst.
 
Mittlerweile hat das japanische Studio Bones bereits zwei Staffeln mit jeweils 13 Folgen herausgebracht, welche sich maxresdefaultaber, wie viele andere Anime aus dem Genre Comedy, nicht wirklich an eine geradlinige Storyline halten. Dies tut dem Spaß den man mit dieser Serie haben kann jedoch keinen Abbruch, im Gegenteil, denn so erlebt man in jeder Episode neue, verrückte Abenteuer mit der Crew.
Wer jetzt Lust hat mit Dandy auf ein funkiges Sci-Fi Abenteuer zu gehen, dem sei der 2014 erschienene und hierzulande von Kazé lizenzierte Anime wärmstens empfohlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo